Ernährung

Fair Trade.

Ich kann nur jedem Menschen ans Herz legen sich etwas mit fairem Handel zu beschäftigen! Firmen wie Nestlé und Ferrero sind laut auch auf Wikipedia zu sehenden Anschuldigungen dafür verantwortlich dass lokalen Einwohnern das Grundwasser streitig gemacht wurde. Tierversuche mit hunderten toten Hunden. Zerstörung des Regenwaldes (Palmöl). Genmanipulierte Inhaltsstoffe. Abgelaufene Inhaltsstoffe. Im Fall von Nestlé Zusammenhänge mit dem verschmutzten Wasser in Flint (U.S.A.). Ähnlich wie bei Coca Cola (schon der Erfinder war Freimaurer wie die Erfinder sämtlicher Dinge in unseren Häusern wie der Tastatur und dem Telefon) soll es Morde an Gewerkschaftsmitlgieder gegeben haben. All dies sind gängige Anschuldigungen.Hinzu kommt dass vor allem sämtliche große Marken der Tabak- und Süßwarenindustrie in Kinderarbeit (vor allem in der Elfenbeinküste…entführte Kinder leiden an Schlangenbissen, Vergiftungen durch Chemikalien und extremer Überarbeitung) verstrickt zu sein scheinen. Nutella die dreckige Schokolade…wer es schonmal gehört hat. Pepsi arbeitete sogar mit Embryozellen!

Es ist fast unmöglich im Hinblick auf all unsere Einkäufe wirklich rundum fair zu bleiben aber man kann auch fairen Handel unterstützen ohne in vorgefertigten Dimensionen zu denken. Wenn man von ausgebäuteten Azubis in lokalen Bäckerbetrieben, Fleischerbetrieben oder gewissen Geschäften hört so sollte man einfach nicht mehr dort einkaufen!

Gerade die Ernährung durch Getreide (Weizen und verwandte Sorten) kann sehr ungesund sein. Neben der hohen Menge an Kohlenhydraten (nichts als Zucker für den Körper…setzt neben Diabetisgefahr stark an) gibt es kaum Nährstoffe. Auch Leichenhaare und inzwischen Schweineborsten waren bis vor einigen Jahren und sind beliebte Inhaltsstoffe für Brötchen! Recherchiert! Sogar Gallileo berichtete einst darüber! Phytinsäure hemmt den Menschen bei der Nährstoff- und Vitaminaufnahme! Ernährt Euch bewusst und ausgewogen. Helft Stoffwechsel und verdauung!

Vegane Ernährung muss nicht zwangsläufig gesund und natürlich sein. Checkt die Zutaten bei allem was ihr kauft! Oftmals weisen Fleischersatzprodukte sehr hohe Mengen an Salz auf! Andere Produkte sind voller raffinierten Zucker und/ oder Chemilaien!

Vor allem die Massenproduktion sorgt übrigens für eine wahre Überflutung an Chemikalien in Lebensmitteln. Ich bitte euch dementsprechend selbst nachzuforschen und euch selbst ein Bild zu machen. Kaufentscheidungen sind Charaktersache! Bei vielen Inhalten könnte man auf Studien verweisen die bestimmte Stoffe als krebserregend bei Tierversuchen und Verbote werden wohl allein aus Profitgier und wegen Korruption nicht ausgesprochen.

Verzichtet auf:

Softdrinks (Cola…)
Energy Drinks
Aspartam
Flourid
Glutamat
Bisphenol A
Jod (Lebensmittel sind eh angereichert)
Industriezucker
Salz
Mono und Diglyceride
Zu viel Zitronensäure
Süßmolkepulver
Zu stark angebratene Lebensmittel

Habe ein paar Freimaurer auf FB gefragt was an ihrer Loge christlich ist und ob nicht der Gerechtigkeitssinn schon eine Mitgliedschaft verbietet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s