Exclusive (?) Occult Mini Info

ch habe es dermaßen satt bei allem in der Musik in der Tat das Erbe der Illuminaten bzw. die Pyramidenspitze zu sehen. Begreift man jedoch, dass alle modernen Spielrichtungen der Musik auf das U.S.-amerikanische Genre Jazz und somit deren Hintergründe aus der afrikanischen Musik zurückgehen, sieht man die Verbindungen.

Auch schon vor 50 und 100 Jahren hatten die bekanntesten Sänger Verbindungen zu okkulten Geheimgesellschaften. Der Maurer Nat King Cole, der ehemailige Ritter und offene Satanist Davis, jr., der Maurer Armstrong u.v.m. sind da keine Ausnahmen. Wer spätestens Frank Sinatra mit seinen Verbindungen zur Mafia und gleichzeitig zu höchsten Kreisen inklusive seiner MK-Ultra-Anspielung in „Manchurian Candidate“ nicht für dementsprechend auffällig hält, dem fällt wohl gar nichts auf. Die ursprüngliche Musik aus Afrika war alles andere als reinste Unterhaltung und so nutzte man das für die heutige Musik relevante Spielmuster um sich in einen Zustand der Trance zu bringen um mit der „Geisterwelt“ Kontakt aufzunehmen. Der Glaube an ewiges Leben und den Schutz der Ahnen ist in Afrika weit verbreitet. Eine so pure Spielart kann man abgewandelt z.B: auch bei den Rastas sehen. Abseits vom Sunshine Reggae bekräftigen sich diese mit ihren Drums noch heute. Anstatt auf Bob Marley zu verweisen, verweise ich lieber auf Elvis Presley. Die Karriere des ersten wirklichen Rockstars markiert sozusagen eine traurige Entwicklung. Während sich damals die ältere Generation noch über die anzüglichen Rock N Roll Events aufregten (schon der Name kommt aus dem amerikanischen Slang-Bereich und bedeutet nichts weiter als Sex) bevor diese Dinge für die Generation zu Beginn der 1990er-Jahre in Zeiten einer der Pornoindustrie in kaum noch etwas nachstehenden Okkultistin Madonna schon wieder zahm wirkten, wundert sich die einstige Jugend aus den 1990er-Jahren heute kaum noch über alle möglichen Drogen und Körpersäfte, Porno, Teufelshörner und Kreuze oder immer wiederkehrenden okkulten Symbolen wie Schachbrettmustern, Pyramiden, Einaugen, Eulen, dem „Friedenszeichen“, dem „Ok-Zeichen“ oder MK-Ultra-Anspielungen. Wir sind dermaßen von Computern und Smartphones, Fernsehern und Video Games, Radios, Magazinen, Büchern, öffentlichen Events und mehr umgeben dass wir vor allem in diesen grauen, künstlichen Großstadtdschungeln (in denen wir wie Kühe vom Stall aka kleine Single-Wohnung zur Molke und Dressur aka Arbeit und Freizeitgestaltung und zum Napf aka Supermarkt geführt werrden) nicht mehr erkennen wie viele Dinge wir wie selbstverständlich durch tägliche Wiederholung und Vertrauen in Obrigkeiten als Fakten ansehen. Wir vertrauen den Geschichtsbüchern, waren aber nicht dabei. Wir vertrauen im fatalsten Fall der Schulmedizin komplett ohne dass wir je in der Lage sind selbst zu erforschen wie krank uns Lebensmittel und Medizin machen können. Immerhin hatte der Lehrer mit einem höheren Platz in der Pyramide studiert und das an Universitäten gelangte Lehrmaterial ist nicht zu hinterfragen. Wer weiß schon woher das kommt. Das muss schon ALLESS eine Richtigkeit haben. Da sind kluge Köpfe wie unsere Politiker am Werk. Ehrliche Leute. Wacht auf, ihr die ihr da unten in der Pyramide herumirrt ohne den Satanismus der Spitze zu erkennen!

Wen wundert es da dass selbst in einem kleinen Genre wie meinem favorite Dancehall und Reggae okkulte Zeichen auftauchen?

https://www.youtube.com/watch?v=9D4zpsR6LSM

https://www.youtube.com/watch?v=kcVaCUpLwQA

https://www.youtube.com/watch?v=n-QfNLL8xoI

https://www.youtube.com/watch?v=bRMm5z76700

Natürlich muss die Freimaurersymbolik im Video von Shabba Ranks keinen Bezug zum Künstler selbst haben. Auch die im christlichen Song „Prayer“ von Yellowman platzierte Sonnensymbolik verweist wahrscheinlich eher auf die Ausrichtung der Produzenten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s