Der Truther kocht

DER TRUTHER KOCHT

Das Vegane Rezept Des Tages.

REZEPT:

(GLUTEN- UND LAKTOSEFREIE BIO) KICHERERBSENPIZZA VEGAN

Zutaten:

350 g Kirchererbsenmehl – ca. 2 €
Ca. 200 ml Wasser
Pflanzliches Öl – ca. 2,50 € – 11 €
Tomatenpassata BIO – ca. 1 €
Zwiebeln BIO – ca. 1,40 €
Beef-Free-Stripes (Kaufland) – ca. 3 €
Tofu BIO – ca. 1 €
Veganer Pizzakäse (Kaufland. Ohne gefährliche Chemikalien) – ca. 3.90 €
Kurkumagewürz – ca. 2 €
Pizzagewürz – ca. 2 €

Gesamtkosten: Ca. 20 € (sollte keine dieser teilweise immer wieder gebräuchlichen Zutaten im Haus sein)

Utensilien:

(Vorgeheizter) Ofen (Umluft/ Oben und Unten, c. 220 Grad)
Backblech (eingefettet bzw. mit Backpapier und Fett ausgestattet)
Nudelholz
Esslöffel
Tischfläche

Produktionsdauer: Ca. 25 Minuten

Für 1 bis 3 Personen

Kalorien: Ca. 2500 kcal (Ein Erwachsener sollte ca. 2000 kcal pro Tag zu sich nehmen).

Als Speise für einen ganzen Tag, als Mittagessen für 2 bis 3 (oder mehr) Personen, als Mahlzeit an Tagen großer körperlicher Anstrengungen und für Cheat Days zu empfehlen.

Produktion:

Der Ofen wird per Umluft bzw. Ober- und Unterhitze auf ca. 220 Grad vorgeheizt. Der Tofu wird wie auch ein oder zwei Zwiebeln (je nach Geschmack) in mundgerechte Stücke geschnitten. Ca. 95 % des Mehls mit dem Wasser in eine Schüssel geben und mit 2 oder 3 Esslöffeln Öl vermengen. Bie dieser Menge reicht ein herkömmliches Kücheninsturment wie ein herkömmlicher Löffel vollkommen aus, um die Zutaten zu einem Teig zu verrühren. Eine Fläche mit etwas Mehl versehen, ebenso die Hände. Der Teig wird nun rundgewirkt.

https://www.youtube.com/watch?v=gCUgRsag-PM

Der rundgewirkte Teig wird anschließend auf einem mit Öl bestrichenem Backblech in Pizzabodenform gerollt. Der Boden der Pizza wird per Esslöffel flächendeckend bis zum runden Rand mit Tomatenpassata bestrichen. Ebenso werden danach mit der Hand Beef-Free-Stripes und Tofu auf dem Pizzaboden verteilt. Im Anschluss folgen die Zwiebelstücke. Zuletzt wird das Werk mit veganem Käse bestreut. Je nach Geschmack kann die Pizza vor dem Verzerr noch mit Öl und Gewürzen wie Pizzagewürz und Kurkuma ausgestattet werden.

Die Pizza wird auf mittlerer Ebene ca. 20 Minuten im Ofen gelassen. Zum Servieren anschließend (bestenfalls mit Handschuhen und Pizzaroller) in 4 bis 8 Stücke teilen.

Fazit:

Ein relativ teures Tagesgericht, dass allerdings als sehr geschmacksintensiv, sättigend, recht ballaststoffreich, natürlich proteinreich und als „Fast Food“ vergleichsweise sehr gesund einzustufen ist. Als geschmacklicher Ausgleich empfehlt es sich nach dem Verzerr eine kalorienarme Süßigkeit wie den veganen Erdnussriegel „Mr. Tom“ (erhältlich z.B. bei REWE und vor allem am Kiosk) oder ein simples Glas Multivitaminsaft zu sich zu nehmen.

Viel Erfolg!

DD/ Questionmark1blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s