Exclusive (?) Occult Mini Info

Tanz Der Vampire/ Taos Hum Wieder Stärker/ Christina Aguilera Okkult Wie Immer/ Lady Gagas Blasphemie/ Kylie Minogue Homoxsexual Agenda/ Fergie Frönt Dem Satanismus/ Annemarie Carpendale

Die verwandschaftlichen Verflechtungen der Pyramidenspitze in den Bereichen Adel, Politik und Entertainment in der westlichen Welt gehen bekanntlich auf Vlad, dem Pfähler, zurück. Dies führte sogar bereits zu Aussagen des Stolzes des sehr suspekten Prinz Charles über seinen Vorfahren, der das Vorbild der Figur Dracula stellt. So leben die Legenden um Vampirismus besonders in satanischen und okkulten Praktiken der Spitze sowie ihrer Spielfiguren auf, die für Blutgenuss aber auch für „spirituelles“ Saugen an der Essenz eines Menschen bekannt sind. Letzteres wird besonders im Werk „Dr. Sleep“ des Okkultisten Stephen King deutlich. Es dürfte niemanden wundern, dass der Film „Tanz der Vampire“ als Pionierwerk des modernen Vampirfilms heuzutage (z.B: durch ein entsprechendes Musical) so sehr gepusht wird. Der Film von Roman Polanski, der u.a. mit Schlagzeilen um seine pädohpile Ausrichtung von sich reden machte, und wegen der damit verbundenen Flucht vor der Staatsgewalt seit langem nicht mehr sehr aktiv in Hollywood ist, könnte, wie es TraukeinemPromi auf Youtube berichtet, mit dem geisteskranken Verbrecher Charles Manson gemeinsame Sache gemacht haben, um seine eigene Ehefrau zu ermorden. Trotz allem wird Polanski nach wie vor in Hollywood verehrt. „Tanz der Vampire“ bietet erstmals auf die gezeigte Weise die absoluten Basics der modernen satanischen und okkulten Werke über Vampire Hollywoods und so ist dieser Film mit seinen mehr oder weniger unterschwelligen Botschaften tatsächlich als Pionierarbeit zu bezeichnen. Polanskis verstorbene Ehefrau Sharon Tate, die hochschwanger ermordet wurde, und als ein Idol der satanischen New-Age-Bewegung gilt, ist in diesem Film grundlos ausgerechnet mehrmals in oder an einer Badewanne zu sehen, was ein okkultes Symbol sowie generell ein Gegenstand der spitituellen Vorbereitung für eine große Bewusstseinsänderung oder den Tod (z.B. im Fall Whitney Houston) in den Kreisen der Pyramidenspitze ist. Ein mächtiger Vampir ist mit der „Mano Cornuta/ El Diablo/ Teufelshörner“-Handgeste zu sehen und so wird aus einem simplen Hollywood-Vergnügen erneut bittere, reale Satanistenlehre. Der Film gibt die lächerlichen Details zur Vampirbekämpfung in Hollywood vor, zeigt Vampire jedoch auch in lilanen Gewändern. Diese Farbe steht wegen biblischer Referenzen für die Sünde und das Weltende (Hure Babylons). Es kommt in diesem Film zu einem großen Ball in einem Schloss, wobei einige Charaktere typisch jüdische Namen tragen, was den perversen Signalen der pseudojüdischen Spitze entspricht. Der antik wirkende Name Anbronsius des Vampirjägers erinnert an Ambrosius (engl „Ambrose“, man denke an den Wrestler Dean Ambrose) und dies bezieht sich auf ein in der Hexerei wichtiges Traubenkraut.

– Taos Hum wird im Herbst stets stärker und so ist es auch dieses Jahr im Oktober wieder enorm kraftvoller geworden. Während man es im Sommer fast vergessen kann, kommt nun wieder die Zeit der gröberen Belästigung und Zermürbung.

– Seid bitte ehrlich zu euch selbst. Sind das rundum wahre Vorbilder? Ist das gute Unterhaltung? Haben euch eure Eltern beigerbacht, so auf die Straße zu gehen? Wenn ja, sollte man besser die Bibel hervorholen! Lady Gaga nutzt mal wieder die Möglichkeiten der Lüge für billige Promozwecke und so befinde sie sich nun erneut im Streit mit ihrer Cousine, der Satanistin Madonna. Doch das ist nicht alles. Die Frau, die nun stets einen Hut als Referenz zum Saturnkult trägt (ähnlich wie es gelegentlich der Papst oder Teile des Adels tun), ließ sich nun den Namen ihres neuesten satanischen Albums „Joanne“ tattowieren. Ihr Vater tat angeblich selbiges samt Engelsbild. Damit macht sich Gaga blasphemisch wie eh und je zu einer weiblichen Variante des biblischen Jüngers Johannes. Perversionen dieser Art sind oft im Main Stream zu begutachten.

https://www.instagram.com/p/BL9miMWD5Zb/?taken-by=ladygaga

– Der okkulte Song „Telephaty“ der Satanistin/ MKULTRA-Sklavin Christina Aguilera, die einst aus dem perversen Disney Club emporstieg, ist nun in den Charts angekommen. Die Botschaft, die Aguilera (oder ihre Handler/ Bosse hinterlassen) dafür hinterlässt, ist dabei doppeldeutig. Mit „Guys“ (dt. „Leute“) sind in ihrer Danksagung wohl eher ihre „Vorgesetzten“ von der Spitze oder gar ihre Alter Egos gemeint, die diesen Erfolg möglich machten.

https://www.instagram.com/p/BL5MfvGjk7T/?taken-by=xtina&hl=de

– Gleichberechtigung ist eine neutrale Sache, die für die satansiche New-Age-Agenda ähnlich wie „Toleranz“ zum Zeichen des Tieres führen soll, und mit Hilfe simpelster und dummlichster Slogans dank Mind Control und Propaganda als unverzichtbare Tugend in der Gesellschaft installiert wurde. Die satanische Homoehe soll kommen und unsere Natur pervertieren.Die Sängerin Kylie Minogue frönt noch immer dieser abscheulichen New-Age-Agenda.

https://www.instagram.com/p/BL-bNxdh6xy/?taken-by=kylieminogue

https://www.instagram.com/p/BL4Xo53hfQ5/?taken-by=kylieminogue

– Die Sängerin Fergie bleibt konsequent ihrer satansichen Symbolik treu und tritt nach wie vor nur in den freimaurerischen Farben Schwarz und Weiß oder in den satansichen Farben Schwarz und Rot auf.

https://www.instagram.com/p/BL9lVOtAu9P/?taken-by=fergie

– Die Moderatorin Annemarie Carpendale, die ich einst auf ihrer Chronik nach der Bedeutung ihrer Symbole fragte (was von vielen Lesern untersützt wurde. VIELEN DANK! Natürlich gab es keine Antwort.), ist auch weiterhin sehr suspekt.

https://www.instagram.com/p/BL38fhFD6Uh/?taken-by=annie_carpendale&hl=de

New-Age-Agenda. „Allsehendes Auge“ in einer Pyramide. Pyramiden. Black Cubes als Saturnsymbole. „Wie im Himmel, so auf Erden/ As above, so below“. „33rd degree hand gesture“. Verweis auf Kitten Programming?

Boykottiert sie alle!

Vielen Dank!

DD/ Questionmark1blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s