Exclusive (?) Occult Mini Info

Peggy/ Ceta/ Superman/ Westernhagen/ Fergie/ P!nk/ Elizabeth Hurley/ Marit Larsen

– Die Presse berichtet von Ermittlungspannen im traurigen Fall Peggy. Der KInderausweis des entführten Mädchens wies bekanntlich ein sehr suspektes Ablaufdatum auf, welches kurz nach ihrem Verschwinden eintraf. Wenn man an andere Fälle wie jene Mark Dutrouxs oder Natascha Kampusch denkt, bei denen es zu sehr suspekten bzw. zahlreichen Toden von Ermittlern und/ oder Zeugen kam, sollte man grundsätzlich offen an diesen Fall herangehen.

– Belgien freundet sich mit Ceta an und die Bundesregierung ermahnt zur privaten Rentenvorsorge. Überall ist die Rede vom dritten Weltkrieg und das Hamstern von Lebensmitteln wurde längst vorgeschlagen. Das jüdische Jahr 5777 ist sehr wichtig für Okkultisten/ Satanisten und man sollte sich vorsehen, anstatt sich zu sehr mit wild gewordenen Clowns zu beschäftigen.

– Superman ist übrigens ein freimaurerisch blau-roter Alien/ Dämon zur „Ablösung“ von Jesus Christus,, dessen rotes „S“ für Satan steht. Spidermann ist ebenfalls in diesen Farben gekleidet und zeigt bevorzugt die „Mano Cornuta/ El Diablo/ Teufelshörner“-Handgeste. Die Spinne ist ein freimaurerisches Symbol. Batman wird oftmals wie ein Rothschild oder Rockefeller portraitiert und wird immer düsterer. Dies zu den „Helden“ dieser und vergangener Tage.

– Auch Westernhagen imponiert mit seinen widerlichen Werken anscheinend der Spitze und gibt sich der Saturnsymbolik im Auftrag von Mason TV hin.

https://www.instagram.com/p/BMCQxhBjCzz/?tagged=westernhagen

– Auf die zahlreichen Auffälligkeiten der Sängerin Fergie wurde in Exclusive (?) Occult Mini Info vielfach verwiesen.Generell ist bei Wahrheitssuchenden dabei leider die erdrückende Symbolik in einem ihrer bekanntesten Videos („Big Girls Don`t Cry“…was für ein Elend an Musik!) untergegangen. Per Kopfbedeckung wird dem satanischen Saturnkult (der Saturn ist die schwarze Sonne, also der verstoßende Lichtbringer Lucifer alias Satan) Tribut gezollt, während man an ihr die Farben Blau und Rot im Freimaurerstil sieht. Sie repräsentieren Himmel und Hölle bzw. das Prinzip „Wie im Himmel, so auf Erden/ As, above, so below“, welches auch für die männlichen und weiblichen Kräfte innerhalb der altheidnischen „Yin/Yang“-Lehre stehen. Zudem ist die Farbe Grün prominent vertreten, die für Magie steht. Wahrscheinlich teilt man an der Spitze auch bewusst seine Persönlichkeit in zwei oder mehrere Hälften um sowohl dem Alltag nachgehen zu können als auch in der Lage dazu zu sein, an perversen Ritualen teilzunehmen. So bleibt man trotz zweifelhafter Wertvorstellungen in vermeintlicher „Balance“ mit sich selbst.

– Im Video zu „Don`t let me, get me“ (was für eine MKULTRA Party) der sehr suspekten Sängerin und angeblichen Zionistin P!nk ist deutlichste Spiegelsymbolik zu erkennen. Der Text handelt davon, dass P!nk ihr eigener Feind und ihre eigene Gefahrenquelle ist. Der Titel bezieht sich höchstwahrscheinlich auf die Übernahme von Alter Egos,

https://www.youtube.com/watch?v=asaCQOZpqUQ

Der Kaninchenbau führt bei ihr wesentlich tiefer.

http://vigilantcitizen.com/musicbusiness/pinks-just-like-fire-another-blatant-video-monarch-mind-control/

– Dies ist Elizabth Hurley.

https://www.instagram.com/p/BMCBalTDwzb/?taken-by=elizabethhurley1

Elizabeth Hurley zieht sich mit ihren 51 Jahren auch im tiefsten Herbst nahezu täglich einen Bikini an, um in lange vor dem Spiegel einstudierten Posen vermeintlich locker vor der Kamera zu posen. Diese Bilder lädt Elizabeth Hurley dann regelmäßig auf Instagram hoch, um Aufmerskamkeit, oder gar eine Rolle als Schauspielerin zu ergattern. Die Bibel, wichtiges zum Weltgeschehen, sinnvolle Inhalte…auf all das wird verzichtet um von Mitte 50 bis vielleicht 60 Geld zu bekommen um noch weitere Bilder halbnackt am Strand aufnehmen zu können um anschließend mit einem teuren Auto heimzufahren. Alles andere ist wohl egal. Hurley trat in der Vergangenheit in abscheulichen Bibelverfilmungen oder Produktionen wie „Teuflisch“ auf, und machte durch das Tragen von Nerz oder der Unterstützung gefährlicher Brustkrebsbehandlungen von sich reden.

Seid nicht wie Elizabeth Hurley.

Seid auch nicht wie Gutmenschen, die über Marken, Hautcreme und Bikibifiguren sprechen.

– Das One Hit Wonder Marit Larsen wurde durch das Lied „If a song could get me you“ bekannt. Man erkennt am offiziellen Video dazu deutlich, wie die Pyramidenspitze die junge Frau für ihre Zwecke ausnutzte. Satan war im Himmelreich bekanntlich für die Musik zuständig, und auch wenn er ein echt schlechter Musik ist oder die Welt einfach grundsätzlich nicht mehr mit echter Musik durch den Main Stream bedacht wird, erkennt man dies hier deutlich. Larsen tritt als Lady in red bzw. in einem „magischen“ Grün auf. Sie erwähnt Rock n Roll und zeigt direkt die „Mano Cornuta/ El Diablo/ Teufelshörner“-Handgeste aus dem Satanismus. Dazu trägt sie ein okkultes Shirt. Im HIntergrund sehen wir den satanischen Blitz auf einem Schlagzeug, fiel Satan laut BIbel doch vom Himmel wie ein Blitz. Wie der biblische Noah ist sie auf einem Boot zu erkennen, wonach sie als Engel in Erscheinung tritt. Sehr satanisch und pervers!

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3078189/marit-larsen-if-a-song-could-get-me-you/

Boykottiert sie alle!

Vielen Dank!

DD/ Questionmark1blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s