Statement Zu Meiner Derzeitigen Gesamtsituation

Liebe Leute, ich möchte euch hier mal kurz via Facebook auf das einstimmen, was ihr von mir zu erwarten habt. Nur, damit ich es nochmal lupenrein vorweisen kann. Ich möchte mich auch positionieren und dies nicht nur durch Antworten auf das Herumgemähe von Schwurblern im Schafspelz unter meinen oder gar unter Beiträgen anderer Leute.
 
Facebook.
 
Ich bin wirklich der Meinung, dass ich hier auf Facebook in Sachen Abos und Freunde massiv von der zuständigen Online Mafia bestohlen werde. Ihr seht es mit euren eigenen Augen. Die Show wird fortgeführt. Ich bin bei weitem nicht der Einzige, der über Sabotageakte auf FB berichtet. Ich mache hier immer weiter und bitte euch als Menschenfischer: Abonnieren und nicht sabotieren! Wenn ihr mögt, was ich hier erarbeite, oder wenn ihr es diskussionsbedürftig findet, dann seid bitte keine Aussitzer und Feiglinge wie jene, die im Dritten Reich alles über sich ergehen ließen, sondern verbreitet es und bringt euch ein! Und vor allem: Fördert den Dialog! Ich weiß noch als ich mich zunächst auf FB weigerte Videos zu posten. Nun habe ich „diesen Stil“ mit den Videokommentaren angenommen. Es war ein langer aber schöner Weg. Hoffentlich der schmale Weg.
 
Youtube & Co.
 
Wenn ich mitlerweile darauf zurückblicke, mit wem ich es online schon so durch meine Aufklärungsarbeit zu tun hatte, gerade jetzt auch via Youtube, dann drehen sich mir die Gedärme um. Ich muss sehr vorsichtig sein, weil ich einfach nie bewusst in Richtung Öffentlichkeitsarbeit rücken wollte. Ich kam im Herbst 2014 zur Wahrheit, hatte als Technik boykottierender Vollnoob keine Ahnung, was ich da auf wordpress trieb, im Jahr 2015, und gab erfolglos auf. Erst 2016 erfuhr ich durch diesen als vorübergehend bestehenden Account geplanten Kommunikationspunkt wie gut man online fischen kann.
 
Was ich mitlerweile auf Youtube mache, das folgt einem Konzept, das verstanden werden möchte. Ja, ich bin ein Noob in Sachen Technik. 100 % F A K T! Ich machte mein erstes Video um mal etwas persönliches, etwas zur Abwechslung, zu bringen, und ich genoss die für mich unkomplizierten Möglichkeiten, die Videoformate im Gegensatz zu meinen Texten mit sich bringen. Insgesamt undurchdacht und als kleines Special als Privatperson für FB. Meine Veröffentlichungen sind in Sachen Informationsanteil keinesfalls als Unterhaltung zu verstehen. Von der Art und Weise, wie diese präsentiert werden, sind sie allerdings definitiv für die freudige Aufnahme der Zuschauer bestimmt.
 
Als ich mich dazu entschloss Amateuraufnahmen, also die gewissen Filmchen, die ich produziere, voranzutreiben, da entstanden natürlich Werke, die ich trotz Amateurfehler, niedriger allgemeiner Qualität, massiv groben Cuts und auch mal mehr und mal weniger recht unsauberen Audioformats hochlud, aus dem einfachen Grund, weil ich mich selbst von den Arbeiten massiv unterhalten und getriggert fühlte. Ich mache das alles genau so, wie ich meine, wie es sicher bei den Leuten im Schädel landen wird und wie es zu landen hat. Wenn ein Cut Sinn ergibt und Spaß macht, so sollte er niemals wiederholt werden! Auch wenn ich mit meinen über die Jahre Gott sei Dank härtestens erarbeiteten Ertkenntnissen gerne die alternative Szene sowie allgemein die Öffentlichkeit beehre, so geht es letztlich doch immer nur darum, dass ein simpler Bürger einfach nur hinter einem Mikro steckt und seine Meinung veröffentlicht, um gewisse Dinge aufzuzeigen. Das mache ich bewusst minimalistisch. Weil in Deutschland kaum jemand wach ist, gibt es nur sehr wenige Beispiele dieser Art der Aufklärung. Ich orientiere mich an Christen und Truther, die einfach ihr Handy oder ihr Mikro nehmen, etwas kommentieren, und dann hochladen. Ich möchte niemals mit Licht und Kamera Studioaction machen. Ich möchte niemals einen Cartoonisten für ein Intro bezahlen.
 
Es ist schwer immer alles allgemeinverständlich zu halten. Viele hören wirklich nur die erste Minute und benehmen sich so plump, dass man sich fragt, wieso sich nicht zumindest eine weitere Minute ansehen und/ oder eine Sekunde nachdenken können. Wir alle neigen dazu auszuteilen und nichts anzunehmen. Ich möchte es hier anders machen. Ich lag lange falsch. Ich habe Fehler gemacht. Das muss man sich eingestehen. Nun muss aber endlich aufgedeckt werden!
 
Ja, meine Sachen sind was sie sind. Teil der Szene der Wahrheitssuchenden. Gemacht um verstanden zu werden. Aber auch obwohl ich andere Möglichkeiten hätte soll es untheatralisch und bewusst minimalistisch bleiben und die Präsentation bleibt äußerst schlicht, manchmal nur verständlich wenn man recherchiert und/ oder fortgeschrittenes Wissen im Bereich der Wahrheit über diese Welt aufweist und so, wie ich es zeigen möchte und kann.
 
Ich wurde hier und da mal eingeladen HOs beizutreten und weil ich noch immer kein wahrer Youtuber oder typischer Meinungsblogger bin, der da nachts Zeit für einplant, musste ich die spontanen Anfragen bislang dann ein oder zwei Mal absagen. Ganz grundlegend bin ich offen dafür mit klarer vorheriger Einladung einem HO zu einem mir nützlichen und gefälligen Thema beizutrteten um etwas zu bewirken.
 
Ich werde allerdings, auch wenn irgendwie ersichtlich ist, dass ich unter den Zuschauern war oder bin, keinem Hangout beiwohnen nur um zu plaudern. Ich war in den letzten Tagen zum ersten Mal in meinem Leben in Livechats von HOs aktiv und wegen meines Einsatzes durfte ich dies und jenes einstreuen und mein Name wurde in die Welt getragen, aber ich resümiere, dass ich grundlegend gerne die Formate anderer unterstütze und mich für die Kooperation zu bedanken hatte, mit meiner eigenen „Person“ so weit aber nicht ablenken oder gar irgendetwas unterbrechen und infiltireren möchte. Der Kommunikationskrieg ist stark in HOs und wenn ich mir etwas ansehe, dann setze ich vorher einfach bei FB meinen Like und so komme ich künftig nicht mehr in den Chat. Es sei denn, ich werde gefragt, oder habe wie im Vorfeld besprochen etwas beizutragen. Egal wie getriggert ich über irgendetwas bin. Ich möchte nicht den Eindruck erwecken, dass ich als Aktivist dort mehr vohätte als ich es habe. Vielleicht wird sich das irgendwann anders entwickeln aber wenn man nicht so richtig Teil der HO-Szene ist und immer wieder erscheint, dann ist es mühsam zu erklären, dass man gar nicht rein möchte oder etwas vorbereitet hat und lediglich für einen kurzen Gruß und für die Chatrunde namentlich erschien.
 
Unterstützung
 
Für die Art der Informationen, die ich ausgebe, und für die Art und Weise, wie ich dies stets umsetze und generell zu tun gedenke, ist die Unterstützung für mich enorm. Ich freue mich darüber wirklich ganz extrem und auch wenn vieles für mich Neuland ist, so ist alles letztlich eigentlich positiv und meine Sache bleibt sehr wichtig. Mal ehrlich. Hinsichtlich Symbolik gibt es keinen Truther wie mich im deutschsprachigen Raum und vielleicht sogar in Europa oder außerhalb der U.S.A. Ich sage dies nicht mit Stolz beladen. Es gibt einfach niemanden außerhalb der U.S.A., der noch immer und so wie ich alle Main-Stream-Auffälligkeiten untersucht, fast täglich präsentiert, für die verschiedenen Bereiche der sozialen Netzwerke zurecht schneidet und dann noch so damit in die breite Öffentlichkeit tritt. Und das alles christlich. Ohne selbst das Wort Gottes auslegen zu wollen. Ich bin ein Beobachter. Bescheiden nehme ich an, dass dies meine Arbeit ist, und wenn ich so dermaßen in die Offensive gehen kann und damit voran komme und motiviert bleibe, dann könnt ihr es mit eurem Style genau so. Wenn ihr es könnt und euch berufen fühlt, dann tut es bitte! Mit mir kann man reden. Ich bin immer gerne bereit zu unterstützen, mich zu verbessern und an Dingen zu arbeiten, wenn ich meine, es tun zu können. Ich tue das ehrenamtlich und zahle dafür einfach gar nichts. Umsonst empfangen, umsonst gegeben. Alle Ehre gebührt Gott. 100 % F A K T!
 
Ich habe keinerlei Respekt vor Abzohalen, Klicks und der Größe von Kanälen bzw. Namen. Das möchte ich niemals haben. Ich bedanke mich bei allen, die zumindest versuchen, zur Wahrheit zu kommen, und die länger dabei sind als ich, und die mich unterstützten! Ihr wisst, wer ihr seid. Ich mache einfach immer weiter. Es wird Zeit für euch zur Wahrheit zu kommen! Ich belobige, arbeite mit und kritisiere auf Youtube Groß und Klein. Ich begrabe und empfehle sie alle.
 
Bitte abonniert euch den Detlef! Es ist wichtig… denn das musste ich mir mal von der Pfanne reden.
 
Wacht und deckt auf!
 
Vielen Dank!
 
DD/ Questionmark1blog
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s