ZDF & IHRE „FAKTEN“ ÜBER DIE BIBEL ENTTARNT

Abgrundtief Böse Und Listig
Bilderberger-Atlantikbrücke-Jesuiten-Fernsehen exposet. Es sind de facto Lügen und keine Fakten.
Meine Meinung:
– Die nachweislich hinter den Medien operierenden Jesuiten zeigen uns hier direkt eine Satanskirche, eine römische Kirche, einen Satans- und Heidentempel antiker Ausmaße. Die Medien werden noch immer von 6 Konzernen und den immer selben Familien unter dem Vatikan kontrolliert.
– Gewisse Gottesleute aus der Bibel werden direkt als „Figuren“, als subliminal als Fantasiegebilde, präsentiert.
– Man hört den Hohn bei Stelle 00:20…“die Bibel“…und unterdrücktes Lachen…wie ich meinen möchte.
– Sie zeigen eine Bibel in für sie okkultem S/W für ihren Dualitätskult mit dem römischen Todessymbol gegen Christus, dem Kreuz.
– „Egal ob man nun gläubig ist, oder nicht“ ist sehr listig formuliert, kann man ohne Glauben laut Bibel doch nicht gottgefällig leben. Christus kam, damit wir durch den Glauben gerettet sind. Der Glaube ist alles. Während dieser Sequenz wird eine junge Frau erhöht auf einer Treppe mit einer Art heiligen Schein gezeigt. Okkulte Logen sind real. Okkulte Logen regieren. Okkulte Logen nutzen unterschwellige Botschaften. Es ist sehr präzise und für Kleinkinder zu erkennen. Wer das pauschal verwirft, den möchte ich an träge und selbstgerechte Anhänger faschistischer Systeme erinnern!
– Bibelstellen stammen oftmals mitten aus dem Leben, doch zeigen sie auch die Wunder Gottes. Die hier präsentierte Aufzählung („Hass, Neid, Flucht & Vertreibung, Freundschaft…“) dient wie in den Kirchen dazu, eigensinnige Schlüsse zu ziehen, um einen komplett neuen Inhalt zu erstellen.
– Man sieht einen Altar und einen großen Tisch. Ihr befindet euch durch dieses Video in einem jesuitischen Götzendienst.
– „…und wenn man noch weiter geht“. Sie treiben es auf die Spitze. Literatur, Musik, Filme und mehr sind Teil Babylons und Roms, wovor Gottes Volk gerettet wurde und wofür Christus starb. Der Freund dieser Welt ist der Feind Gottes. Wer die Welt, und das was in ihr ist liebt, der hat die Liebe des Vaters nicht. Satan war ein Mörder und Lügner von Anfang an. Der Antichrist ist in der Welt. Satan herrscht. Literatur ist voller satanischer Werte. Die Musikindustrie ist ein großer Kult (432 Hertz…432/ 234…432 + 234 = 666). Alle modernen Spielartenberuhen auf Jazz. Jazz kommt von afrikanischer Heidenmusik, die zum Beschwören von Geistern, also laut Bibel Dämonen gespielt wurde. Es geht um Trance. Es geht um Satan. Viele Rocker geben es zu. Schon Sammy Davis, jr. war Satanist und Maltäserritter, also Kirchenmitglied. Schon Nat King Cole und Louis Armstrong waren Freimaurer. Schauspielerei ist laut Aussagen von Schauspiellehrerpionieren und bekannten Namen der Branche in der Tat Besessenheitskult und Theater gab es in Rom und nicht bei den Israeliten.
– Man darf das Christentum nicht mit der Christenheit verwerfen. Weil sie die Bibel nicht bannen oder verbrennen können, entstellen sie sie, und tun einskalt faktenstrotzend so, als ginge es um Menschen, die für Menschen schreiben. Die Bibel wurde von Menschen mit dem heiligen Geist und durch Führung von Gott verfasst. Der heilige Geist ist real. Schon Historiker, speziell die Archäologieszene, zeigen euch, dass die Bibel voller Fakten ist. Die Bibel kündigte hunderte Dinge lupenrein an, und lag sowohl historisch als auch wissenschaftlch oder im Bereich Geologie N I E falsch. Kein anderes Werk kommt der Bibel gleich. Sie verhöhnen die Bibel als Buch mit „Tipps und Tricks“, wobei sonst nur kleine Sparten in Klatschzeitungen so genannt werden.
Wo sind solche „Enthüllungen“ über den Koran?????? Wo über heidnische Schriften???????
– Ein „Leitfaden“ oder „Leidfaden“…purer Hohn?
– Das neue Testament sei als „Parteienprogramm“ angesehen worden? Die Bibel zeigt, dass die Regierenden nicht gerecht sind, sie in die Berge fliehen werden und es sich nicht lohnt, sich mit Politik abzugeben.
– Christliche Versammlungen werden als Orte des Streites verhöhnt.
– Es keine zufällige oder Gott gegebene Sammlung? Hier wird ganz klar eine Meinung propagiert, um die jesuitische Agenda Atheismus voranzutreiben. Das Christentum wird mit der Christenheit verbunden, was nicht logisch ist.
– Geld entschied über den Inhalt der Bibel? Geldgier ist laut Bibel die Wurzel allen Übels und Gottes Führung wird ganz präzise ausgeschlossen! Der römische Kaiser wird als Christ vorgestellt, wobei das Verbreiten der Bibel als Arbeit verhöhnt wird. Die Bibel wurde von Rom pervertiert und dem ist noch heute so. So sieht man es in diesem Video.
– Fakt Nummer 5 ist kein Fakt. Hier wird gezeigt, dass Adam und Eva nicht real seien und CHRISTUS N I E ÜBER DAS WASSER SCHRITT! Sie erdreißten sich zu behaupten, dass es darum ginge, den Leser zu fesseln!!!! Es ist der Skandal des Jahres! Wer trotz endlosem Programms über die Nazizeit hier nicht Propaganda erkennt, der wird irgendwo zurecht von Meistern der Propaganda ausgelacht. Hier gibt es einen Hochglanzbeitrag zu einer M E I N U N G, um eine Glaubensrichtung, die meistverfolgten Menschen auf Erden, Christen, mit oberflächlich vorgestellten Zweifeln zu konfrontieren. Es ist immer nur die Bibel, die so angegangen wird. Die Geschichte zeigt uns, obwohl der Glaube rettet, ganz klar, dass es mehr als wahrscheinlich ist, dass Christus gelebt hat. Wer das Gesamtbild sieht, der erkennt, dass Christus gelebt hat, wie sogar Atheisten meist zugeben, und jedes Kind kann die präzisen Spitzen gegen Gottes Führung und den wundervollen Einsatz des Erlösers Jesus Christus sehen. Dies hat nichts mit Unterhaltung, Aufklärung oder dem Dokumentieren einer Sache zu tun. Dies ist Propaganda, Meinungsmache und im schlimmsten Fall erneut Hetze.
– Museen dieser Zeit sind interessant. In der „Steinwache Dortmund“, die eine Dauerausstellung zur Nazizeit bietet, sehen wir auf dem größten Bild im größten Raum Zahlen, aus der man „88“-Symbolik formen kann, wobei dort die schwarze Sonne und andere heidnische, römische Nazisymbole sorgfältig verschlossen oder eingerahmt präsentiert werden. Die Hefte, die man von dort mitnehmen kann, zeigen de facto magische Symbole.
Wozu ein Beitrag um die Bibel für wahre Christen zu entwerten??? Hier wird „Tu was du willst“ beworben. Die Bibel als eine vieler, vieler Quellen der Philosophie, die mit der Welt absolut zu vereinbaren sei. Gott spiele keine große Rolle und Christus habe es wahrscheinlich nie gegeben. Es ist absolut satanisch! Genau so sieht es bei all den anderen Dokumentationen über die Bibel aus.
Wacht und deckt auf!
Vielen Dank!
DD/ Questionmark1blog
Prediger Detlef
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s